Bist Du Glücklich?
Hast Du Spaß im Leben?

Viele Menschen verwechseln die zwei Zustände und verstehen nicht genau, warum es ihnen nicht gut geht.

Was ist also der Unterschied zwischen Glück und Spaß?

Spaß ist: Grillen mit Freunden, Ausgehen, Party machen, Wandern, Schwimmen, Netflix, Spielen und Co
Doch wenn ich Spaß versuche zu haben, bin ich gleichzeitig auch Glücklich?

Spaß ist eng verknüpft mit dem Außen, mit Aktivität und Tun. Etwas tun müssen, um Spaß zu haben.
Spaß geht von außen nach innen.

Glücklich sein ist passiv!
Glücklich sein entsteht von innen nach außen und braucht nichts!

Glücklich sein ist, wenn man morgens im Bett liegt, mir einem grinsen im Gesicht. Dankbar ist, dass man atmet, den Tag spürt und in sich ein Hunger spürt aufzustehen, dem Tag Leben zu geben und wie wild durch die Gegend zu grinsen.

Glücklich sein hat nichts mit Konsum zu tun, nichts mit Ausgehen, Party machen oder Netflix schauen.
Glücklich ist man, mit oder ohne!

Glücklich sein ist eine Entscheidung.
Und das verstehen manche nicht.
Ich bin glücklich trotz-dem was ist. Das ist ein Zustand, der Willentlich steuerbar sein kann.

Wie steuert man das? Wie kann ich es erreichen glücklich zu sein?
Die Antwort ist einfach und deren Umsetzung schwer zugleich. „Freiheit“ ist die Antwort: Freiheit zu finden von Reizen. (Reize sind: Umgebung, anderen Menschen und vor allem von uns selbst.)
Wie ist es möglich, diese Freiheit zu finden?
Jeder von uns begegnet ständig Reizen, die eine Reaktion bei uns auslösen. Also eine Reiz-Reaktionskette. Doch zwischen dem Reiz und der Reaktion liegt ein Raum. Und in diesem Raum liegt die Macht der Wahl, wie wir reagieren wollen. Und das Bestimmt dann unsere Reaktion.

Glücklich zu sein bedeutet also auch zu wissen, wie reagiere ich auf einen Reiz. Und noch viel wichtiger: Wie schaffe ich zwischen dem Reiz und der Reaktion einen Raum, BEVOR ich reagiere? Denn die Reaktionen die ablaufen, sind zu 98% Unbewusst und autonom. Es ist also wichtig durch Reflexion von außen erstmal zu erkennen:
1 Wann der Reiz eine Reaktion auslöst.
2 Welche Reaktion der Reiz auslöst.
Dann gibt es die Möglichkeit diesen Raum dazwischen zu eröffnen und die Reiz-Reaktionskette zu unterbrechen.
Darin liegt Freiheit!
Ich entscheide wie ich reagiere, kein jahrelang abgespeichertes Muster! Die Reaktion kann also sein: Glücklich zu sein, trotz und egal welchem Reiz.

Deswegen ist die Arbeit mit der Emotion in meiner Naturheilpraxis eines der wichtigsten Säulen in der Therapie.
Ich wünsche Dir, dass Du glücklich bist und das Du Selbst entscheiden lernen kannst wie Du auf einen Reiz reagieren kannst!

Alles liebe,
Tanja Votteler, Heilpraktikerin in Schorndorf